90. Academy Awards: Moviefalcon Oscar Tipps!

“And the Oscar goes to…” Am 4. März werden zum 90. Mal die Academy Awards – die Oscars – verliehen. Im Dolby Theatre in Los Angeles führt erneut Jimmy Kimmel durch eine hoffentlich glamouröse Nacht, vielleicht dieses Mal ohne Verwechslungs-Drama am Ende. Moviefalcons Vera, Simon und Philipp nennen ihre Wunschgewinner und tippen wie in jedem Jahr die tatsächlichen Sieger. Wer liegt in welcher Kategorie richtig?

Das Drama der letztjährigen Oscarverleihung, als fälschlicherweise zunächst La La Land als bester Film gefeiert und der eigentliche Gewinner Moonlight erst Minuten später ausgerufen wurde, wird sich in der Form hoffentlich nicht wiederholen. Dennoch: Die eine oder andere Überraschung hält die Zeremonie sicherlich wieder parat, auch wenn die Gewinnerinnen und Gewinner der Schauspielkategorien festzustehen scheinen. Eine Besonderheit gibt es in diesem Jahr: Im Rennen um den Oscar für den besten Film stehen weiterhin mehrere Filme, denn alle Anwärter haben Schwächen, die wir uns kurz mit Dir angucken möchten.

***Die versprochene Tabelle mit unseren Wünschen und tatsächlichen Tipps findest Du weiter unten!***

The Shape of Water geht zwar mit den meisten Nominierungen ins Rennen, insgesamt 13, aber das hatte in den vergangenen Jahren wenig Aussagekraft. Zwar konnte Guillermo del Toros Fantasy-Romanze große Erfolge bei den Critics’ Choice Awards, der Producers Guild und der Directors Guild feiern, und Regisseur del Toro geht als Favorit ins Rennen um den Oscar für die beste Regie, aber die in den letzten Jahren so wichtige Nominierung für das beste Ensemble bei den SAG-Awards (Screen Actors Guild) konnte der Film trotz der vielen bekannten und in der Industrie angesehenen Darstellerinnen und Darsteller nicht erringen. Diese Nominierung war auch La La Land vergangenes Jahr nicht vergönnt und vielleicht der einzige Hinweis auf die drohende Niederlage in der Oscarnacht, denn die Schauspielerinnen und Schauspieler stellen die zahlenmäßig größte Gruppe in der Academy.

Der große Mitfavorit ist Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, der mit sieben Nominierungen ins Rennen geht. Three Billboards hat beste Karten auf mindestens zwei Oscars, nämlich für Frances McDormand als beste Hauptdarstellerin und für Sam Rockwell als bester Nebendarsteller. Beide konnten die großen Preise, nämliche  Golden Globe, Critics’ Choice, SAG-Award und BAFTA in ihrer jeweiligen Kategorie gewinnen und es wäre eine große Überraschung, wenn sie in der Oscarnacht verlieren. Three Billboards gewann den SAG-Award für das beste Ensemble in einem Film (wohingegen The Shape of Water wie oben erwähnt nicht einmal nominiert wurde), was die Unterstützung des größten Zweigs der Academy andeutet. Auch das Drehbuch könnte einen Oscar in der entsprechenden Kategorie gewinnen. Sollte das eintreten, ist es vielleicht ein früher Hinweis darauf, dass auch der große Oscar am Ende der Nacht nach Missouri geht. Doch Three Billboards hat wie The Shape of Water ein paar Probleme: Zunächst fehlt die so wichtige Nominierung für den Regisseur Martin McDonagh. Bisher konnten erst vier Filme ohne diese Nominierung den Oscar für den besten Film gewinnen, zuletzt Ben Afflecks Argo (2012). Außerdem gibt es eine leichte Kontroverse um den rassistischen, homophoben Charakter, den Sam Rockwell in Three Billboards spielt. Kontroverse Filme gewinnen normalerweise keine Wahl, die auf einem Preferential Ballot basiert.

An dieser Stelle sollte in aller Kürze erklärt werden, was mit Preferential Ballot gemeint ist. Alle Mitglieder der Academy geben nicht nur eine Stimme für ihren Lieblingsfilm ab, sondern bringen ihre Favoriten in eine Reihenfolge. Wenn alle Erststimmen ausgezählt sind, wird der Film mit den wenigsten Stimmen eliminiert und die Stimmzettel umverteilt, dann auf deren jeweilige Zweitstimmen. Das passiert so lange, bis ein Film eine nötige Mehrheit erreicht hat. Das heißt, dass nicht unbedingt derjenige Film mit den meisten Erststimmen gewinnt, sondern unter Umständen der Film mit den meisten Zweit-, Dritt- oder sogar Viertstimmen. Das garantiert in der Theorie, dass derjenige Film gewinnt, der von der Mehrheit in der Academy gemocht wird, und nicht unbedingt ein Film, der von einem Teil der Academy heiß und innig geliebt wird. Es ist vorstellbar, dass La La Land letztes Jahr zwar die meisten Erststimmen erkämpfen konnte, aber von Teilen der Academy überhaupt nicht gemocht wurde und auf vielen Ballots erst gar nicht auftauchte. Moonlight könnte hingegen auf mehr Stimmzetteln mindestens die zweite oder dritte Wahl gewesen sein. Kurzum: La La Land liebt oder hasst man, Moonlight mögen fast alle. Ein ähnliches Szenario könnte sich auch für Spotlight gegen The Revenant zugetragen haben.

Zurück zum diesjährigen Rennen: Three Billboards könnte aufgrund der Kontroverse zwar viele Erststimmen erhalten, aber vielleicht weniger häufig Zweit- und Drittstimmen. Die Frage ist jedoch: Ist The Shape of Water ein solcher Konsensfilm? Immerhin geht es darin um Sexualität und ein Wassermonster. Ist der Film nicht vielleicht auch eher ungeeignet für einen Preferential Ballot?

Dieser Gedanke öffnet die Tür für mindestens zwei weitere Anwärter, nämlich Greta Gerwigs Lady Bird und Jordan Peeles Get Out. Beide bringen viel Unterstützung aus Kritikergruppen mit, die aber natürlich nicht mitwählen. Sowohl Lady Bird als auch Get Out haben die wichtigen Nominierungen für Regie und Drehbuch, leider jedoch nicht in der Kategorie Filmschnitt, welche ebenfalls ein guter Prädiktor ist. Get Out ist ein Horrorfilm, ein Genre, das wie Fantasy selten bedacht wird. Dennoch treffen die Filme den Zeitgeist und diskutieren im Falle von Get Out Rassismus in Amerika und im Falle von Lady Bird weibliche Jugend. Sind dies unsere Zweit- und Drittstimmensiegerfilme?

Auch wenn sich die Schauspielkategorien in diesem Jahr zu eher langweiligen Rennen entwickelt haben, ist in vielen anderen Kategorien das Feld weiterhin offen. Gewinnt Roger Deakins endlich seinen ersten Oscar für die beste Kamera, nachdem er 13 Mal verloren hat? Wer gewinnt die umkämpfte Kategorie Bestes Originaldrehbuch? Kann Baby Driver, ein Film wie ein Musikvideo, für seinen hervorragenden Schnitt gewinnen? Wer gewinnt Szenenbild, Musik und Song? Nun folgen (endlich) die Tipps der Moviefalcon.de-Redaktion für 20 Kategorien – die Dokumentarfilm- und Kurzfilmkategorien lassen wir – wie jedes Jahr – aus. Außerdem geben wir in Klammern an, welchen Film wir uns insgeheim und ganz persönlich als Sieger der jeweiligen Kategorie wünschen.

Was tippst Du? Wem stimmst du zu? Was wünschst Du dir für die Oscarnacht? Wir freuen uns über deinen Kommentar!

KategorieVeraSimonPhilippAnd the Oscar goes to...
Prozent korrekt75%85%85%-
Bester FilmThree Billboards Outside Ebbing, Missouri
(Lady Bird)
Get Out
(Call Me By Your Name)
The Shape of Water
(The Shape of Water)
The Shape of Water
Beste RegieGuillermo del Toro - The Shape of Water
(Guillermo del Toro - The Shape of Water)
Guillermo del Toro - The Shape of Water
(Guillermo del Toro - The Shape of Water)
Guillermo del Toro - The Shape of Water
(Guillermo del Toro - The Shape of Water)
Guillermo del Toro - The Shape of Water
Beste HauptdarstellerinFrances McDormand - Three Billboards
(Meryl Streep - The Post)
Frances McDormand - Three Billboards
(Sally Hawkins - The Shape of Water)
Frances McDormand - Three Billboards
(Sally Hawkins - The Shape of Water)
Frances McDormand - Three Billboards
Bester HauptdarstellerGary Oldman - Die dunkelste Stunde
(Daniel Day Lewis - Phantom Thread)
Gary Oldman - Die dunkelste Stunde
(Timothée Chalamet - Call Me By Your Name)
Gary Oldman - Die dunkelste Stunde
(-)
Gary Oldman - Die dunkelste Stunde
Beste NebendarstellerinAllison Janney - I, Tonya
(Laurie Metcalf - Lady Bird)
Allison Janney - I, Tonya
(Laurie Metcalf - Lady Bird)
Allison Janney - I, Tonya
(-)
Allison Janney - I, Tonya
Bester NebendarstellerSam Rockwell - Three Billboards
(Willem Dafoe - The Florida Project)
Sam Rockwell - Three Billboards
(Willem Dafoe - The Florida Project)
Sam Rockwell - Three Billboards
(Willem Dafoe - The Florida Project)
Sam Rockwell - Three Billboards
Bestes OriginaldrehbuchThree Billboards Outside Ebbing, Missouri
(Lady Bird)
Get Out
(Get Out)
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
(The Big Sick)
Get Out
Bestes adaptiertes DrehbuchCall Me By Your Name
(The Disaster Artist)
Call Me By Your Name
(Call Me By Your Name)
Call Me By Your Name
(-)
Call Me By Your Name
Bester AnimationsfilmCoco
(Coco)
Coco
(Coco)
Coco
(-)
Coco
Bester fremdsprachiger FilmThe Square
(-)
A Fantastic Woman
(A Fantastic Woman)
The Square
(-)
A Fantastic Woman
Bester Score (Musik)The Shape of Water
(Star Wars: The Last Jedi)
The Shape of Water
(The Shape of Water)
The Shape of Water
(The Shape of Water)
The Shape of Water
Bester SongRemember Me - Coco
(This is Me - Greatest Showman )
Remember Me - Coco
(Mystery of Love - Call Me By Your Name)
Remember Me - Coco
(This is Me - Greatest Showman )
Remember Me - Coco
Bester Filmschnitt (Editing)Baby Driver
(Baby Driver)
Baby Driver
(Baby Driver)
Baby Driver
(Baby Driver)
Dunkirk
Beste KameraBlade Runner 2049
(Dunkirk)
Blade Runner 2049
(Blade Runner 2049)
Blade Runner 2049
(Blade Runner 2049)
Blade Runner 2049
Bestes Szenenbild (Production Design)The Shape of Water
(Beauty and the Beast)
The Shape of Water
(Blade Runner 2049)
The Shape of Water
(Blade Runner 2049)
The Shape of Water
Bestes KostümdesignThe Shape of Water
(Beauty and the Beast)
The Shape of Water
(The Shape of Water)
Phantom Thread
(The Shape of Water)
Phantom Thread
Bestes Haar und Make-upDie dunkelste Stunde
(Wonder)
Die dunkelste Stunde
(Die dunkelste Stunde)
Die dunkelste Stunde
(-)
Die dunkelste Stunde
Bester Ton (Sound Mixing)Dunkirk
(Dunkirk)
Dunkirk
(Dunkirk)
Dunkirk
(Dunkirk)
Dunkirk
Bester Tonschnitt (Sound Editing)Dunkirk
(Baby Driver)
Dunkirk
(Blade Runner 2049)
Dunkirk
(Blade Runner 2049)
Dunkirk
Beste visuelle EffekteBlade Runner 2049
(Guardians of the Galaxy Vol. 2)
Blade Runner 2049
(Blade Runner 2049)
Blade Runner 2049
(Blade Runner 2049)
Blade Runner 2049

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.