Oscar-Nominierungen 2016

Die Nominierungen für den wichtigsten Filmpreis der Welt wurden am vergangenen Donnerstag bekannt gegeben. Die meisten entfielen auf The Revenant. Leonardo DiCaprios kalter Überlebenskampf hat in 12 Kategorien die Chance auf den Goldjungen. Sehr starke 10 Nominierungen gab es für Mad Max: Fury Road.

Gefolgt werden die zwei Filme von The Martian mit sieben Nominierungen, und Bridge of Spies, Carol und Spotlight mit jeweils sechs. Nach dem weltweiten Erfolg von Star Wars: The Force Awakens an den Kinokassen freuen sich die Sternenkrieger über fünf Nominierungen, ebenso wie die Macher hinter The Big Short.

Ins Rennen um den Oscar für den besten Film gehen acht Kandidaten. Die Liste mit den oben erwähnten The Revenant, Mad Max: Fury Road, The Martian, Bridge of Spies, Spotlight und The Big Short wird von Brooklyn (insgesamt drei Nominierungen) und Room (insgesamt vier Nominierungen) vervollständigt. Star Wars: The Force Awakens und Carol sind nicht für den besten Film nominiert.

Um die beste Regie konkurrieren Vorjahressieger Alejandro González Iñárritu (The Revenant), George Miller (Mad Max: Fury Road), Tom McCarthy (Spotlight), Adam McKay (The Big Short) und Lenny Abrahamson (Room). Hoffnungen auf den Oscar als beste Hauptdarstellerin dürfen sich Cate Blanchett (Carol), Jennifer Lawrence (Joy), Saoirse Ronan (Brooklyn), Brie Larson (Room) und Charlotte Rampling (45 Years) machen. Blanchett hat bereits zwei Oscars gewonnen, Lawrence einen. Rampling und Larson sind das erste Mal nominiert. Auch Bryan Cranston (Trumbo) ist erstmals als bester Hauptdarsteller nominiert. Neben ihm kämpfen Leonardo DiCaprio (The Revenant) und Michael Fassbender (Steve Jobs) um ihren ersten Oscar. Auch Vorjahressieger Eddie Redmayne (The Danish Girl) ist nominiert, außerdem Matt Damon (The Martian), der schon 1997 für das beste Drehbuch gewinnen konnte, aber nie als Darsteller.

Um den Oscar für das beste Originaldrehbuch konkurrieren Ex Machina, Bridge of Spies, Inside Out, Spotlight und Straight Outta Compton. In der zweiten Drehbuchkategorie, bestes adaptiertes Drehbuch, sind The Big Short, Brooklyn, Carol, The Martian und Room nominiert.

Unter den besten Nebendarstellern findet sich jeweils nur ein ehemaliger Gewinner: Bei den Männern ist Christian Bale für seine Rolle in The Big Short nominiert. Er geht ins Rennen gegen Tom Hardy (The Revenant), Mark Ruffalo (Spotlight), Sylvester Stallone (Creed) und Mark Rylance (Bridge of Spies). Bei den Frauen ist Kate Winslet (Steve Jobs) bereits bedacht, Alicia Vikander (The Danish Girl), Jennifer Jason Leigh (The Hateful Eight), Rooney Mara (Carol) und Rachel McAdams (Spotlight) haben noch keinen Oscar im Regal stehen.

Als bester animierter Spielfilm tritt Pixars Inside Out gegen Anomalisa, den brasilianischen Animationsfilm Boy & the World, den Shaun the Sheep Film und When Marnie Was There aus Japan an. Der deutsche Beitrag für die Kategorie des besten fremdsprachigen Films, Das Labyrinth des Schweigens, hat es nicht unter die fünf Nominierten geschafft. Stattdessen sind Ungarn (Son of Saul), Jordanien (Theeb), Frankreich (Mustang), Dänemark (A War) und Kolumbien (Embrace of the Serpent) im Rennen um den “Auslandsoscar”.

Im folgenden findet ihr eine Liste aller Nominierten. Die Reihenfolge der Auflistung ist zufällig und hat keine Bedeutung.

Bester Film (8)

Bridge of Spies, Brooklyn, Mad Max: Fury Road, Room, Spotlight, The Big Short, The Martian, The Revenant

Beste Regie

Mad Max: Fury Road (George Miller), Spotlight (Tom McCarthy), The Big Short (Adam McKay), The Revenant (Alejandro Gonzáles Iñárritu), Room (Lenny Abrahamson)

Beste Hauptdarstellerin

Charlotte Rampling (45 Years), Saoirse Ronan (Brooklyn), Cate Blanchett (Carol), Jennifer Lawrence (Joy), Brie Larson (Room)

Bester Hauptdarsteller

Michael Fassbender (Steve Jobs), Eddie Redmayne (The Danish Girl), Matt Damon (The Martian), Leonardo DiCaprio (The Revenant), Bryan Cranston (Trumbo)

Beste Nebendarstellerin

Rooney Mara (Carol), Rachel McAdams (Spotlight), Kate Winslet (Steve Jobs), Jennifer Jason Leigh (The Hateful Eight), Alicia Vikander (The Danish Girl)

Bester Nebendarsteller

Mark Rylance (Bridge of Spies), Sylvester Stallone (Creed), Mark Ruffalo (Spotlight), Tom Hardy (The Revenant), Christian Bale (The Big Short)

Bestes Originaldrehbuch

Bridge of Spies, Ex Machina, Inside Out, Spotlight, Straight Outta Compton

Bestes adaptiertes Drehbuch

Brooklyn, Carol, Room, The Big Short, The Martian

Beste Kamera

Carol, Mad Max: Fury Road, Sicario, The Revenant, The Hateful Eight

Bester Filmschnitt

Mad Max: Fury Road, Spotlight, The Big Short, The Revenant, Star Wars: The Force Awakens

Beste Filmmusik

Bridge of Spies, Carol, Star Wars: The Force Awakens, Sicario, The Hateful Eight

Bestes Kostümdesign

Carol, Cinderella, Mad Max: Fury Road, The Danish Girl, The Revenant

Bestes Szenenbild

Bridge of Spies, The Danish Girl, Mad Max: Fury Road, The Martian, The Revenant

Bestes Haar und Make-up

The Hundred-Year-Old Man Who Climbed Out the Window and Disappeared, Mad Max: Fury Road, The Revenant

Bester Tonschnitt

Mad Max: Fury Road, Sicario, Star Wars: The Force Awakens, The Martian, The Revenant

Beste Tonmischung

Bridge of Spies, Mad Max: Fury Road, The Martian, Star Wars: The Force Awakens, The Revenant

Beste visuelle Effekte

Ex Machina, Mad Max: Fury Road, Star Wars: The Force Awakens, The Revenant, The Martian

Bester animierter Spielfilm

Anomalisa, Inside Out, Shaun the Sheep Movie, Boy & the World, When Marnie Was There

Bester fremdsprachiger Film

Mustang (Frankreich), Son of Saul (Ungarn), Theeb (Jordanien), A War (Dänemark), Embrace of the Serpent (Kolumbien)

Bester Song

Fifty Shades of Grey (“Earned It”), The Hunting Ground (“Til It Happens To You”), Youth (“Simple Song #3”), Spectre (“Writing’s on the Wall”), Racing Extinction (“Manta Ray”)

Filme mit mehre als einer Nominierung:

The Revenant – 12 Nominierungen

Mad Max: Fury Road – 10 Nominierungen

The Martian – 7 Nominierungen

Carol – 6 Nominierungen

Bridge of Spies – 6 Nominierungen

Spotlight – 6 Nominierungen

Star Wars: The Force Awakens – 5 Nominierungen

The Big Short – 5 Nominierungen

The Danish Girl – 4 Nominierungen

Room – 4 Nominierungen

The Hateful Eight – 3 Nominierungen

Brooklyn – 3 Nominierungen

Sicario – 3 Nominierungen

Inside Out – 2 Nominierungen

Steve Jobs – 2 Nominierungen

Ex Machina – 2 Nominierungen

Simon

Redakteur Moviefalcon.de, Film-, Kino-, Oscarenthusiast! Wenn nicht gerade unterwegs in einer weit entfernten Galaxis, dann sicherlich mit Mad Max auf der Fury Road oder zu Besuch im Grand Budapest Hotel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.